Touren im Winter


Die Wintertourensaison 2019 ist beendet. Besten Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einer der gnussgipfu-Touren. Das Programm für die Tourensaison 2020 erscheint im November 2019.


Touren im Sommer

* Preis in Klammern gilt bei frühzeitiger

Anmeldung gemäss  Detailprogramm


Stechelberg-Petersgrat-Gasterntal   Berner Oberland

Über Stock und Stein, über Gletscher und Firn. Die Tour führt uns in die abgeschiedene Schmadrihütte und weiter in die Mutthornhütte. Am dritten Tag erreichen wir über den Petersgrat das blumenreiche Gasterntal und Kandersteg.

beendet

CHF 500.-  (450.-)*

> Detailprogramm


Weissmies Überschreitung   Wallis

Saas-Almagell ist unser Ausgangspunkt. Nach der Übernachtung in der Almageller Hütte besteigen wir über den Südgrat den Wiessmies und geniessen die herrliche Aussicht auf die Hochalpen. Abstieg nach Hohsaas und mit Bahn nach Saas Fee.

beendet

CHF 700.-  (630.-)*

> Detailprogramm

 


Spagetti, Espressi und Genepi, 8x4000er   Wallis, Italien

Die Mächtigkeit des Alpen-Hauptkammes ist rund um den Monte Rosa eindrücklich. Die acht 4000er Breithorn, Castor, Balmenhorn, Vincent Pyramide, Luwigshöhe, Parrotspitze, Signalkuppe, Zumsteinspitze sind unsere Gipfelziele.

ausgebucht!

21.-26. Juli

CHF 1'800.-  (1'600.-)*

> Detailprogramm

> Anmelden


Der Dom   Wallis

Der höchste, ganz in der Schweiz stehende Berg ist der Dom, ganze 4545 m hoch. Die Tour startet und endet in Randa. Die Domhütte ist unser Basislager. Hinauf und hinunter in angenehmen drei Tagen, ohne Stress aber mit Genuss.

ausgebucht

9.-11. August

CHF 800.-  (700.-)

> Detailprogramm

> Anmelden


Touren für Gleitschirmflieger


blind top   Wallis, Berner Oberland

Eine einfache Hochtour mit Pickel, Seil, Steigeisen und Gleitschirm. Der Gipfel ist noch unbestimmt. Mögliches Ziel richtet sich nach den Verhältnissen (Fluchthorn, Alphubel, Sengchuppa, Rosen- oder Golegghorn oder weitere).

21.-22.. September

CHF 400.-  (350.-)

> Detailprogramm

> Anmelden


Reisen


Kilimanjaro   Tansania   (im 2020)

Der Kili: Das ist Afrika auf den Punkt gebracht. Dort wollen wir hin, ganz nach oben dieses uralten Vulkan. Mit seinen 5895 Meter über Meer ist er der höchste Punkt des schwarzen Kontinents.

 

Zuerst wandern wir durch den dichten Regenwald. Wir steigen höher und höher, hinauf in die Moore mit Erikas und Senezien. Weiter über die Vegetationsgrenze hinaus in die kargen Felsen der Gipfelregion. Und immer haben wir den leuchtenden Schnee des Gipfels vor Augen. Endlich - wir sind ganz oben. Glücklich. Auf dem Kili geht die Sonne auf. Der Berg wirft einen riesigen, dreieckigen Schatten in die unendliche Weite Afrikas. Ein unbeschreibliches Erlebnis.

 

Unsere Reise ist aber noch lange nicht zu Ende. Die Safari im Geländewagen wartet auf uns. Wir erkunden den Ngorongoro-Krater und den Tarangire-Nationalpark, die Heimat unzähliger Wildtiere: Gazellen, Tiger, Leoparden, Elefanten, Giraffen, Strausse ...

 

Auch für Erholung ist gesorgt! Zum Schluss entspannen wir uns auf der Insel Zanzibar. Bereits beim Anflug auf die Gewürzinsel lassen wir uns verzaubern. Das Meer schillert in allen Türkistönen und hebt sich von den schneeweissen Sandstränden ab. Es gibt viel zu entdecken: Stone Town, der alte Dhau Hafen und natürlich die grossartige Unterwasserwelt in diesem tropischen Meer.

29. Februar bis

16. März 2020

CHF 5'860.-

> Detailprogramm

> Anmelden