Spagetti, Espressi, Genepi - 8x4000er


Die Tour ist ein absoluter Hochtouren-Klassiker. Entlang des eindrücklichen Alpen-Hauptkammes besteigen wir acht Viertausender, übernachten mit einer Ausnahmen auf der Alpensüdseite in italienischen Hütten und geniessen Pasta, Espressi und den typischen Genepi-Schnaps aus Gletscher-Edelraute. Ein High-Light ist auch die Übernachtung in der höchstgelegenen Hütte der Alpen, der Capanna Margherita auf 4553m. Für all das nehmen wir uns Zeit. Anstelle der üblichen fünf Tage sind wir sechs Tage unterwegs. Zeit für Pausen, Zeit zum Geniessen!

 

Programm

Tag 1:  Mit der Bergbahn erreichen wir das Klein Matterhorn, 3800m. Aufstieg auf das 4164 m hohe Breithorn. Übernachtung im Rifugio Val D'Ayas auf 3394m.

Tag 2: Frühmorgens geht's los. Unser Ziel ist der Castor 4228m. Nach der Gipfelrast steigen wir hinunter zum Rifugio Quinitino Sella auf 3585m.

Tag 3: Das Balmenhorn 4167m und die Vincent Piramide 4215m sind unsere heutigen Gipfelziele. Abstieg und Übernachtung in der Gnifettihütte 3647m.

Tag 4: Heute ist die Königsetappe. Wir besteigen die Ludwigshöhe 4342 m, die Parrotspitze 4434m und zum Schluss die Signalkuppe auf deren Spitze die Capanna Margherita 4553m steht.

Tag 5: Nach der Übernachtung in der Margheritahütte besteigen wir unseren letzten Viertausender, die Zumsteinspitze 4562m. Abstieg und Übernachtung in der Monte Rosa Hütte.

Tag 6: Wir "versüssen" die tolle Woche mit dem Abstieg über den Gornergletscher und durch die Gorneraschlucht bis zur Station Furi. Mit der Luftseilbahn nach Zermatt.

 

Treffpunkt

Wir treffen uns am Sonntag, 21. Juli 2019 vor dem Bahnhof Zermatt. Den genauen Zeitpunkt teile ich dir nach deiner Anmeldung und der Bekanntgabe des Winterfahrplans rechtzeitig vor der Tour mit.

 

Anforderungen

Die technischen Anforderungen sind mittel. Du bist kein blutiger Hochtouren-Neuling und hast bereits die eine oder andere Hochtour gemacht. Du bringst Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine ausreichende körperliche Verfassung / Ausdauer mit. Die reinen Marschzeiten betragen bei gemütlichem Tempo zwischen ca. 5-7 Stunden pro Tag, mit Option auf Verlängerung.

 

Leistungen

Inbegriffen sind die gesamte Tourenplanung, die Tourendurchführung, die Übernachtung mit Halbpension.

Nicht inbegriffen sind die Kosten für die An- und Rückreise, die Transportkosten unterwegs, die Zwischenverpflegungen und die Getränke zu den Nachtessen.

 

Kosten

Fr  1'800.-- pro Person

 

a) Fr 1'600.-- pro Person bei frühzeitiger Anmeldung bis am 16. Juni 2019.

b) Bei der Anmeldung einer ganzen Gruppe ab 3 Personen gewährt gnussgipfu  10% Rabatt auf dem publizierten Tourenpreis für jeden Teilnehmer / jede Teilnehmerin dieser Gruppe. Beachte: Punkte a) und b) sind nicht kumulierbar!

 

Datum

Sonntag bis Freitag, 21.-26. Juli 2019

 

Ausrüstungsliste - die wichtigsten Sachen

  • Bergschuhe, mindestens "bedingt" steigeisenfest
  • Angepasste (!) leichte Steigeisen; leichter Pickel
  • ev. Teleskopstöcke
  • Leichter Klettergurt mit 1-2 Schraubkarabinern
  • Stirnlampe mit Reservebatterien
  • Sonnenbrille, Sonnenschutz, Sonnenhut
  • Gamaschen oder Hosen, welche das Eindringen von Schnee in die Bergschuhe verhindern
  • Leichte Überhosen
  • Warme Tourenbekleidung (Schichtenprinzip), Handschuhe, Mütze
  • Ersatzwäsche nach Bedarf
  • Leichter Innenschlafsack (obligatorisch) und Toilettenartikel, Oropax für die Übernachtung
  • Handy, ev. Fotoapparat
  • Persönliche Medikamente, ev. kleine Tourenapotheke nach deinen Bedürfnissen
  • Geld, Ausweis Alpenclub, Halbtaxabo, GA, Identitätskarte
  • Proviant für mindestens den ersten Tag. Für die weiteren Tage kannst du die Verpflegung in den Hütten besorgen.

Wichtig

Nimm nur das Notwendigste mit. Ein leichter Rucksack steigert den Tourengenuss erheblich!


Download
Spagetti, Espressi, Genepi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 564.6 KB